NRW-Sportschule

Die NRW-Sportschule Bielefeld-Herford widmet sich an drei Standorten in Bielefeld und Herford in besonderer Weise dem Sport. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der 5. Jahrgangsstufe. Ziel ist die Vorbereitung talentierter Nachwuchssportlerinnen und -Sportler auf die Anforderungen des Spitzensports. Hier werden junge Menschen auf dem Weg zum erfolgreichen Sportler mit den Möglichkeiten eines Gymnasiums bzw. einer Realschule unterstützt. Aufnahmevoraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme an einem sportmotorischen Test.

Zum Schuljahr 2016/17 hat die NRW-Sportschule Bielefeld-Herford unter dem Motto „Drei Schulen – zwei Städte – ein Ziel: Gemeinsam für den Leistungssport in OWL“ ihren Betrieb aufgenommen.

Die drei Schulstandorte, die jeweils eine Klasse der NRW-Sportschule führen, haben dabei folgende Schwerpunktsportarten:

Helmholtz-Gymnasium (HG): Fußball (männlich), Basketball (weiblich), Volleyball
Theodor-Heuss-Realschule (THS): Radsport, Gerätturnen, Triathlon
Königin-Mathilde-Gymnasium Herford: Fußball (weiblich), Reiten, Fechten

Die Bielefelder Standorte der NRW-Sportschule Bielefeld-Herford kooperieren mit den folgenden Sportvereinen und -verbänden:

Fußball (HG): Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen, DFB, FLVW-Kreis Bielefeld DSC Arminia Bielefeld
Basketball (HG): Westdeutscher Basketball-Verband, Basketballkreis Ostwestfalen, TSVE 1890 Bielefeld, SV Brackwede
Volleyball (HG): Westdeutscher Volleyball-Verband, Volleyballkreis Gütersloh-Bielefeld, Telekom Post SV Bielefeld
Radsport (THS): Radsportverband NRW, Landesleistungsstützpunkt OWL Radsport / Rennsport BMX, TSVE 1890 Bielefeld, RC Zugvogel Bielefeld, RV Teutoburg Brackwede
Geräteturnen (THS): Westfälischer Turnerbund, Sportfreunde Sennestadt, Kunstturnverein Bielefeld, Bielefelder Turngemeinde, TuS 08 Senne
Triathlon (THS): Nordrhein-Westfälischer Triathlon-Verband, TSVE 1890 Bielefeld.