Kinderschutz im Sportverein – Kein Raum für Missbrauch

Schweigen schützt die Falschen

Der organisierte Sport trägt eine hohe Verantwortung für das Wohlergehen aller Engagierten und Aktiven.

Intervention und Prävention bei sexualisierter Gewalt im Sport ist eine Querschnittsaufgabe im Sportbund Bielefeld und seinen Sportvereinen.

Gegen sexualisierte Gewalt im Sport

Das Thema "Kindeswohlgefährdung – Sexualisierte Gewalt an Mädchen und Jungen" ist ein gesellschaftliches Querschnittsproblem, dem sich auch der organisierte Sport als wichtiger Teil unserer Gesellschaft stellt. Es ist unser Auftrag als Verbände und Vereine, eine gewaltfreie Atmosphäre zu schaffen und Mitglieder und Mitarbeiter*innen im Verein für das Thema sexualisierte Gewalt im Sport aufzuklären und zu sensibilisieren.

Zum Schutzauftrag der Sportvereine und Sportverbände gehören Maßnahmen zur Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt im Sport zu erarbeiten, diese zu kennen und innerhalb der Vereinsstrukturen zu verankern. Der Sportbund Bielefeld informiert und berät Bielefelder Sportvereine zum Thema. Gemeinsam mit dem Jugendamt der Stadt Bielefeld (s.a. https://www.bielefeld.de/de/biju/sport/ ) ist eine sportspezifische Vereinbarung zum Kinderschutz in Sportvereinen erstellt und inzwischen von nahezu allen Sportvereinen unterzeichnet worden. 2020 wurde diese Vereinbarung aktualisiert und findet hoffentlich erneut den Weg in alle Sportvereine.

Zur Behandlung des Themas in Vereinen und Verbänden empfiehlt der Sportbund die VIBBS-Angebote des Landessportbundes NRW. Mit einem Fachvortrag, einer Informationsveranstaltung oder einer Mitarbeiter*innen-Fortbildung werden Handlungsmöglichkeiten zur Prävention und Intervention aufgezeigt und alle Aktiven beim offensiven Umgang gegen Sexualisierte Gewalt unterstützt. Für Kinder im Verein kann das Theaterstück"Anne Tore - sind wir stark" gebucht und gefördert werden.  

Mit Erfüllung fester Kriterien können Sportvereine Mitglied im Qualitätsbündnis gegen sexualisierte Gewalt im Sport werden.

Handlungsleitfaden für Sportvereine 
Elternkompass für Sportvereine