Anerkannter Bewegungskindergarten

 


Anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen

Kooperation von Sportvereinen und Tageseinrichtungen für Kinder

Neben dem Elternhaus sind Tageseinrichtungen für Kinder (TFK) und Sportvereine die Erziehungsinstitutionen, die eine altersgemäße Bewegungsentwicklung von Kindern im Kleinkind- und Vorschulalter unterstützen. Eine enge Zusammenarbeit zwischen diesen beiden Institutionen fördert eine kindgerechte Entwicklung durch Bewegung, Spiel und Sport und unterstützt eine Orientierung bei der Erschließung der Bewegungs-, Spiel- und Sportkultur.

Diese Zusammenarbeit bildet eine Grundlage für den „Anerkannten Bewegungskindergarten“. Anerkannte Bewegungskindergärten besitzen eine zertifizierte Qualität eines Bewegungskonzeptes in ihrer Einrichtung.

Die Entwicklung und Vergabe des Zertifikates „Anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen“ und der „Handlungsrahmen für einen bewegungsfreudigen Kindergarten“ haben dazu beigetragen, die Bewegungserziehung im Kleinkind- und Vorschulalter als pädagogisches Handlungsprinzip für eine ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung bei den Kooperationspartnern zu sichern. Weitere Informationen zum Anerkannten Bewegungskindergarten finden Sie hier.

Die Ausweitung des Konzeptes Bewegungskindergarten auf den Bereich Ernährung ist möglich mit dem „Pluspunkt Ernährung“.



Jetzt neu die Broschüre:  "Anerkannte Bewegungskitas und Kinderfreundliche Sportvereine in Bielefeld" (pdf)


Bewegungskita Purzelbaum

mit Pluspunkt Ernährung
Träger: Sportjugend Bielefeld
Stadtteil: Schildesche
Schillerstr. 29, 33609 Bielefeld
Tel. 0521-8752678
bewegungskita@sportjugend-bielefeld.debewegungskita@sportjugend-bielefeld.de
Kooperationsvereine: TG Schildesche, Reit- und Voltigierverein Vilsendorf

Kita Regenbogen
Träger: Diakonische Altenzentren Bielefeld

Stadtteil: Ubbedissen
Wietkamp 7, 33699 Bielefeld

Tel. 05202-84209
bi-kita-regenbogen@gmx.debi-kita-regenbogen@gmx.de
Kooperationsverein: SV Ubbedissen

Falken-Kita
Träger: Falken Bielefeld
Stadtteil: Mitte-West
Gustav-Adolf-Str. 17, 33615 Bielefeld
Tel. 0521-178133
info@falkenkita.deinfo@falkenkita.de
Kooperationsverein: TC Linon Bielefeld

Kita Stettiner Straße
mit Pluspunkt Ernährung
Träger: Stadt Bielefeld
Stadtteil: Stieghorst
Stettiner Str. 38, 33605 Bielefeld
Tel. 0521-201422
jugendamt@bielefeld.dejugendamt@bielefeld.de
Kooperationsverein: TuS Hillegossen

Kita Oberummeln
mit Pluspunkt Ernährung
Träger: Stadt Bielefeld
Stadtteil: Ummeln
Zirbelstr. 1, 33649 Bielefeld
Tel. 0521-487341
kita.oberummeln@bielefeld.dekita.oberummeln@bielefeld.de
Kooperationsverein: VfL Ummeln

DRK Kita Heideblümchen
mit Pluspunkt Ernährung
Träger: DRK Bielefeld
Stadtteil: Sennestadt
Ginsterweg 1, 33689 Bielefeld
Tel. 05205-950475
info@drk-heidebluemchen.deinfo@drk-heidebluemchen.de
Kooperationsverein: Karate Club Sennestadt

Kita am Freibad Dornberg e. V.
Träger: Falken Bielefeld
Stadtteil: Dornberg
Großdornberger Str. 9, 33619 Bielefeld
Tel. 0521-102851
info@kita-freibad-dornberg.deinfo@kita-freibad-dornberg.de
Kooperationsvereine: Songokus Taekwondo, TC Linon Bielefeld

Kita EffHa e. V.
Träger: von Laer Stiftung
Stadtteil: Mitte-West
Wertherstr. 116
33615 Bielefeld
Telefon: 0521-139766
kita-effha@von-laer-stiftung.dekita-effha@von-laer-stiftung.de
Kooperationsverein: Bielefelder Turngemeinde


Kita Auf dem Rennplatz
mit Pluspunkt Ernährung
Träger: Stadt Bielefeld
Stadtteil: Quelle
Galoppweg 1, 33649 Bielefeld
Tel. 0521-515381
kita.auf-dem-rennplatz@bielefeld.dekita.auf-dem-rennplatz@bielefeld.de
Kooperationsvereine: TuS Quelle, BellZett

 

Kita Brock
mit Pluspunkt Ernährung
Träger: Stadt Bielefeld
Stadtteil: Brackwede
Mülheimer Str. 20, 33649 Bielefeld
Tel. 0521 - 3296256
kita.brock@bielefeld.dekita.brock@bielefeld.de

 

Kita Oberer Esch
Träger: Stadt Bielefeld
Stadtteil: Mitte - Ost
Oberer Esch 4, 33607 Bielefeld
Tel. 0521 - 512568
kita.oberer-esch@bielefeld.dekita.oberer-esch@bielefeld.de
Kooperationsverein: TuS Ost



„Anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes NRW“

Voraussetzungen für die Vergabe des Gütesiegels
„Anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes NRW“:
 

1. Das Prinzip „Bewegungserziehung“ ist im pädagogischen Konzept (Träger) des Kindergartens festgeschrieben.

2. Die Leitung des Kindergartens und mindestens eine Gruppenleitung pro Gruppe haben bei der Antragstellung die Sonderausbildung „Bewegungserziehung im Kleinkind- und Vorschulalter“ des Landessportbundes oder eine gleichwertige Ausbildung und bilden sich anschließend alle zwei Jahre fort.

3. Ein geeigneter Bewegungs- bzw. Mehrzweckraum zur Durchführung von Bewegung, Spiel und Sport sowie ein entsprechend gestaltetes Außengelände im nahen Umfeld zur Nutzung stehen zur Verfügung.

4. Eine kindgerechte Geräteausstattung ist vorhanden und täglich werden angeleitete oder offene Bewegungsangebote durchgeführt.

5. Die Tageseinrichtung für Kinder führt Elternabende mit Informationen über Bewegung, Spiel und Sport durch.

6. Der Träger des beantragenden Kindergartens ist Mitglied des Landessportbundes NRW oder es besteht eine Kooperation mit einem ortsansässigen Sportverein. Der Sportverein wird für sein Engagement als „Kinderfreundlicher Sportverein“ ausgezeichnet.



Antragstellung und Vergabe

Das Zertifikat ist in schriftlicher Form bei der Sportjugend NRW zu beantragen. Nach Prüfung der vollständigen Antragsunterlagen erfolgt eine Ortsbesichtigung in der TFK durch die Beraterin in der Region. Nach einer positiven Beurteilung und dem Vorliegen der Kooperationsvereinbarungen erhält die TFK von der Sportjugend NRW das Zertifikat „Anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen“ und der kooperierende Sportverein die Anerkennung als „Kinderfreundlicher Sportverein“. Jede zertifizierte TFK hat eigenverantwortlich dafür Sorge zu tragen, dass die Kriterien erfüllt bleiben. Jede Veränderung, die mit den Bedingungen zur Vergabe des Zertifikats in Zusammenhang steht, ist ohne Verzögerung der Sportjugend NRW schriftlich mitzuteilen. Mindestens 1 x jährlich findet ein Beratungsbesuch statt, bei dem eine Trägervertretung und eine Vertretung des kooperierenden Sportvereines anwesend sein müssen. Sollten die vorgegebenen Kriterien nicht eingehalten werden, kann der Landessportbund der TFK das Zertifikat entziehen.



Anerkannter Bewegungskindergarten mit dem Pluspunkt Ernährung – ein Angebot der Landesregierung, des Landesportbundes und der gesetzlichen Krankenkassen in NRW 

Das Konzept „Anerkannter Bewegungskindergarten mit dem Pluspunkt Ernährung – Ein Angebot der Landesregierung, des Landessportbundes und der gesetzlichen Krankenkassen in NRW“ wird im Zeitraum 01.06.2011 bis 31.05.2014 realisiert. Informationen zur Umsetzung finden sich im Leitfaden (PDF).

Alle Kooperationspartner (Sportjugend NRW, Sport,- Verbraucherschutz- und Gesundheitsministerium und alle gesetzlichen Krankenkassen des Landes NRW) initiierten auf der Basis des einstigen Projektes „Anerkannter Bewegungskindergarten mit Pluspunkt Ernährung“ ein reguläres Angebot vorrangig für Kitas aus ökonomisch, ökologisch und sozial benachteiligten Stadtteilen, die auf ihrem Weg zu einer „gesunden Kindertageseinrichtung“ unterstützt werden sollen.

Zielsetzung ist, die Anzahl der Kindertageseinrichtungen mit dem Profil „Anerkannter Bewegungskindergarten mit dem Pluspunkt Ernährung“ deutlich zu erhöhen.

Neu ist, dass neben der Landeskoordinierung der Sportjugend nun auch eine Landeskoordinierung von Seiten der gesetzlichen Krankenkassen für das Modul „Pluspunkt Ernährung“ zum Gelingen dieser Ausweitung für NRW beitragen wird. 


Ihre Chance
„10 Schritte zum Zertifikat“ (PDF)
Partner des Angebots sind:

  • die Sportjugend im Landessportbund NRW
  • alle gesetzlichen Krankenkassen in NRW
  • das Ministerium für Familien, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW
  • das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW
  • das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Alter und Pflege des Landes NRW


Das Projekt ist Teil der Landesinitiative „Prävention von Übergewicht und Adipositas im Kindesalter“ im Rahmen des Präventionskonzeptes NRW. Es wurde durch die Landesinitiative „Gesundes Land NRW“ 2010 als innovatives Projekt im Gesundheitswesen ausgezeichnet.



 

Diese Sportvereine ...

  • verfügen über ein kinderfreundliches Profil,
  • verstehen sich als Bildungspartner bzw. besitzen ein Bildungsprofil,
  • haben einen Kindersportbeauftragten,
  • bieten breit gefächerte Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote für Kinder und Eltern,
  • haben lebendige Kooperationen mit örtlichen Kindertageseinrichtungen,
  • bieten Bewegungsräume und Bewegungsgelegenheiten,
  • verfügen über pädagogisch qualifizierte Übungsleiter/-innen der 2. Lizenzstufe (DOSB),
  • haben einen Vorstand und eine Vereinsinfrastruktur, die Bewegungswelten für Kinder sichern,
  • vernetzen sich mit Partnern, die sich für Kinder einsetzen.

 

Die genaueren Kriterien zum Anerkennungsverfahren für Kindertageseinrichtungen und Sportvereine finden Sie im Leitfaden „Anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes NRW“.




 
 Kontakt
______________________________

  Sportjugend Bielefeld
  Geschäftsstelle

  August-Bebel-Str. 57
  33602 Bielefeld

  Tel. 05 21_52 515 80
  Fax  0521_52 515 81

  sportjugend@sportbund-bielefeld.de

 
 
 Das könnte Sie    

 interessieren:

______________________________